Und wieder verabschiedet sich ein Geschäft aus der historischen Altstadt.

Seit gestern ist es „amtlich“. Der Lotto-; Tabak- u. Zeitschriftenladen in der Ritterstraße 91 war fast 20 Jahre eine feste Institution in der historischen Altstadt von Brandenburg an der Havel. Nun schließt er nach 19 Jahren.

Ganz unscheinbar und unspäktakulär hängt seit gestern ein Zettel mit den Worten „Ich schließe meinen Laden ab dem 1. Dezember 2018“ im Schaufenster.

Annerose Oberlatz verabschiedet sich mit einem Zitat der Lyrikerin Anke Maggauer-Kirsche

„Etwas zu beginnen erfordert Mut, etwas zu beenden noch mehr.“

und bedankt sich bei ihren Kunden für 19 Jahre Treue.

Bereits vor einer ganzen Weile gab es schon Gerüchte, sie würde ihren Laden schließen. Auf Nachfrage teilt Oberlatz mit, dass sie nun in ihren wohlverdienten Ruhestand gehen wird.

Für die historische Altstadt bedeutet dies, dass es in Sachen Einkaufen noch ruhiger wird. Neben Tabak und Zeitschrifften gab es im Laden von Annerose Oberlatz eine Lotto-Annahmestelle, Getränke, Kaffee und Süßigkeitenriegel. Hiernebem verkaufte sie Fahrscheine für die städtischen Verkehrsbetriebe (VBBr) und fungierte als Hermes-Shop.

All dies fällt nun nach 19 Jahren weg und die Bewohner der historischen Altstadt, die fast zwei Jahrzehnte morgens ihre Frühstückszeitung hier geholt hatten, haben nun weite Wege. Hinzu kommt, dass es ein solch kleines und gemütliches, mit Aufopferung geführtes Geschäft nun vor Ort nicht mehr gibt und die Menschen jetzt genötigt sind außerhalb der historischen Altstadt für ihre Frühstückszeitung zu sorgen.

Dies bedeutet einen weiteren Abgang der Wirtschaft zugunsten der großen Handelsketten, wie zum Beispiel dem Netto-Discounter der in der Willi-Sänger-Straße als nächstgelegene Einkaufsmöglichkeit dient, oder etwa der Post-Agentur auf dem Nicolaiplatz. Ansonsten bleibt den Kunden nur der Gang in Richtung Sankt-Annen-Galerie, denn über die gesamte Hauptstraße findet sich keine ähnliche Einkaufsmöglichkeit.

So stirbt sie langsam aus, unsere schöne historische Altstadt.